DIY Adventskalender


Der etwas andere Adventskranz!

 

 

Dieses Jahr habe ich beschlossen, dass es keinen Adventskalender geben soll bei dem materielle Dinge im Mittelpunkt stehen. Viel lieber wollte ich, dass wir uns auf uns und das was wir haben besinnen.

Daher habe ich einen Kalender mit 24 kleinen Briefumschlägen gebastelt. 

12 Umschläge darf nun jeder von uns mit lieben Worten (kleine Lieblingsbriefen), Erinnerungen oder auch gerne bevorstehenden Ereignissen befüllen. (Wie zum Beispiel: "Heute koche ich dein Lieblingsessen für dich." oder "Heute machen wir uns einen gemütlichen Filmabend und

du darfst dir den Film aussuchen.

Das Popcorn habe ich schon besorgt.") 

Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. 



Was ihr benötigt:

 

  • dünne Spanplatte 
  • weiße Farbe zum bestreichen oder (wie in meinem Fall) weiße Klebefolie matt
  • Tannengirlande
  • 24 Briefumschläge
  • Zahlensticker
  • schwarzer Stift
  • Klebepunkte (um die Briefumschläge am Board zu befestigen)
  • Klebehaken (um die Girlande am Board zu befestigen)
  • eventuell Draht (um die Girlande zusätzlich an den Klebehaken zu befestigen)


Jetzt müssen die kleinen Briefumschläge nur

noch befüllt werden.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim nachmachen.

 

Habt eine wunderschöne und

besinnliche Weihnachtszeit.